PRIESTEREGG Leogang

500 Jahre Priesteregg

Das Priesteregg hat eine bewegte 500-jährige Geschichte. Bereits 1505 wurde der Name erstmals erwähnt. Damals gehörte es den Herren von Maria Alm. Um von der Kirche ein Seelenheil zu empfangen, vermachten die Herren von Maria Alm den Grund und Boden den Salzburger Priestern. Die unfreien Bauern bewirtschafteten den Boden und lieferten ihren Zehnt dem Erzbistum Salzburg.

1782 wurde das Priesteregg im Zusammenhang mit der Familie Oberlader genannt. Im Zuge der Bauernbefreiung ging das Gehöft und die Ländereien in unser Eigentum über. Seit mehr als 200 Jahren bewirtschaften wir das "Eck der Priester" und erhielten dadurch den Titel "Erbhof" übertragen.

Der alte Boden der Salzburger Priester schreibt ab 2009 seine Geschichte fort:
Priesteregg, das Bergdorf.
 

1Spalter | Bildbreite 562 Pixel





Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

Bergdorf Priesteregg | Renate & Hubert Oberlader
Sonnberg 22 | A-5771 Leogang | Tel: +43/(0) 6583 8255 | Fax: +43/(0) 6583 8255-4 | bergdorf@priesteregg.at | www.priesteregg.at

      Tel. Bergdorf +43 6583 82550 | Tischreservierung Huwi's Alm +43 6583 82550